Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften

 
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

von der Schwedischen Reichsbank im Einvernehmen mit der Nobelstiftung gestifteter Preis. Er wird seit 1969 von der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften (Stockholm) verliehen. Die bisherige Vergabepraxis wird vom Grundsatz Lebensleistungen zu würdigen geleitet, sodass die Preisträger fast ausnahmslos bei der Verleihung das 60. Lebensjahr überschritten haben. Die Nobel-Vorlesungen der Nobelpreisträger von 1969 bis 1998 in deutscher Sprache hat Grüske (2 Bde.: 1995/99) herausgegeben. Die für die Preisverleihung maßgeblichen Publikationen der Nobelpreisträger, herausgegeben von Howard R. Vane und Cris Mulhearn, sind unter dem Titel „Pioneering Papers of the Nobel Memorial Laureates in Economics series“ erschienen (bisher 14 Bde. im Verlag Edward Elgar Publishing).

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Statistik (von statista.com)
Länder mit den meisten Nobelpreisträgern in Wirtschaftswissenschaften
Anzahl der Nobelpreisträger im Bereich Wirtschaftswissenschaften nach Nationen von 1969 bis 2011
Statistik: Länder mit den meisten Nobelpreisträgern in Wirtschaftswissenschaften