Zulässigkeit von Bauvorhaben

 
Helmut Keller
Helmut Keller
Autor, Schuldnerberater, Referent
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

Die Zulässigkeit von Bauvorhaben ist im Baugesetzbuch wie folgt geregelt:

§ 29 BauGB

Begriff des Vorhabens

§ 30 BauGB

Zulässigkeit von Vorhaben im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes

§ 31 BauGB

Ausnahmen und Befreiungen

§ 32 BauGB

Nutzungsbeschränkungen auf künftigen Gemeinbedarf, Verkehrs-, Versorgungs- und Grünflächen

§ 33 BauGB

Zulässigkeit von Vorhaben während der Planaufstellung

§ 34 BauGB

Zulässigkeit von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile

§ 35 BauGB

Bauen im Außenbereich

§ 36 BauGB

Beteiligung der Gemeinde und der höheren Verwaltungsbehörde

§ 37 BauGB

Bauliche Maßnahmen des Bundes und der Länder

§ 38 BauGB

Bauliche Maßnahmen aufgrund von anderen Gesetzen

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)
Bausparverträge in Deutschland
Bausparsumme der Bausparkassen in Deutschland in den Jahren 1999 bis 2011 (in Milliarden Euro)
Statistik: Bausparverträge in Deutschland
(Kostenpflichtige Statistik)