Tierhaltung

(weitergeleitet von Vieheinheit)

 
StB Birgitta Dennerlein
StB Birgitta Dennerlein
Diplom-Betriebswirtin (BA), Steuerberaterin
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

steuerliche Behandlung: Im Sinn des Bewertungsgesetzes hängt die Abgrenzung der landwirtschaftlichen Tierhaltung (land- und forstwirtschaftliches Vermögen) von der gewerblichen Tierhaltung (Betriebsvermögen) vom Verhältnis des Tierbestandes zur landwirtschaftlich genutzten Fläche ab (§§ 51 f. BewG). Diese Abgrenzung hat auch Bedeutung für die Einkommensteuer (§ 13 I Nr. 1 EStG) und die Umsatzsteuer (§ 24 II UStG).

Der Tierbestand wird mithilfe von Vieheinheiten berechnet, die auf dem Futtermittelbedarf der verschiedenen Tierarten basieren.

Bes. Regeln für gemeinschaftliche Tierhaltung von Landwirten, z.B. im Rahmen von Genossenschaften.

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)
Steuereinnahmen des Bundes
Steuereinnahmen des Bundes nach ausgewählten Arten im Jahr 2011 (in Millionen Euro)
Statistik: Steuereinnahmen des Bundes
(Kostenpflichtige Statistik)