Rückwärtsverkettung

 
Prof. Dr. Richard Lackes
Prof. Dr. Richard Lackes
Universitätsprofessor
Dr. Markus Siepermann
Dr. Markus Siepermann
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

Backward Chaining, zielgesteuerte Inferenz; rekursive Vorgehensweise (Rekursion), bei der man mit dem Endziel beginnt (d.h. mit dem Sachverhalt, den man aufgrund der Problemstellung erreichen möchte); dieses Ziel wird in Unterziele aufgeteilt, diese werden ebenfalls wieder aufgeteilt etc., bis die Ziele elementare Fakten sind, von denen man weiß, ob sie zutreffen oder nicht. Rückwärtsverkettung ist eine mögliche Inferenzstrategie eines regelbasierten Systems.

Gegensatz: Vorwärtsverkettung.

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)
Schnellste Supercomputer
Rechenleistung der leistungsstärksten Supercomputer weltweit im November 2011 (in TeraFLOPS)
Statistik: Schnellste Supercomputer