Piketty

 
Prof. Dr. Hagen Krämer
Prof. Dr. Hagen Krämer
Professor für Economics (Volkswirtschaftslehre)
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

Thomas, geboren 1970, französischer Ökonom, der an der Paris School of Economics lehrt und sich insbesondere mit Fragen der Einkommens- und Vermögensverteilung befasst. Gemeinsam mit anderen Ökonomen (u.a. Anthony B. Atkinson, Facundo Alvaredo, Emmanuel Saez) hat er vor allem die empirische Forschung zu Spitzeneinkommen in den vergangenen Jahren erheblich geprägt.

Piketty veröffentlichte im Jahr 2014 (französische Originalausgabe: 2013) mit „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ ein viel beachtetes und kontrovers diskutiertes Buch über die Einkommens- und Vermögensverteilung. Das in mehr als 40 Sprachen übersetzte Werk wurde in den ersten drei Jahren nach seinem Erscheinen weltweit über zwei Millionen mal verkauft. Piketty belegt anhand einer großen Fülle von historischen Daten, wie sich die Einkommens- und Vermögensverteilung in vielen Länder in der Vergangenheit entwickelt hat. Er dokumentiert mit einer Vielzahl von Daten, dass die Einkommens- und Vermögenskonzentration seit den 1980er-Jahren wieder zugenommen hat und sagt eine weitere Zunahme der Ungleichheit in der Einkommens- und Vermögensverteilung voraus, wenn nicht seitens des Politik eingegriffen werde.

Vgl. auch Pikettys Gesetze.

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Literaturhinweise/Links
 
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)