Modul

 
Dr. Markus Siepermann
Dr. Markus Siepermann
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Prof. Dr. Richard Lackes
Prof. Dr. Richard Lackes
Universitätsprofessor
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

1. Begriff: im Software Engineering ein Baustein eines Softwaresystems, der bei der Modularisierung entsteht, eine funktional geschlossene Einheit darstellt und einen bestimmten Dienst bereitstellt.

2. Typen (je nach zugrunde liegenden Modularisierungsprinzipien) bei Modularisierung nach Abstraktion:
(1) datenorientiertes Modul;
(2) funktionsorientiertes Modul.

3. Komponenten:
(1) Modulspezifikation: Modulschnittstelle;
(2) Modulimplementierung: Modulrumpf (Implementierung).

4. Zusammenfassung von Modulen zu größeren Komponenten im Rahmen von Component Ware.

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)
Schnellste Supercomputer
Rechenleistung der leistungsstärksten Supercomputer weltweit im November 2011 (in TeraFLOPS)
Statistik: Schnellste Supercomputer