Modellkosten

 
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

durch die Anfertigung von Modellen, z.B. in Gießereien, erwachsende Kosten für Löhne, Material etc.

Kostenabrechnungstechnische Erfassung: Modellkosten sind den Kostenträgern, deren Herstellung die Modelle gedient haben, als Sondereinzelkosten der Fertigung, soweit es sich um einen einzelnen Auftrag handelt, oder als Gemeinkosten zuzurechnen. Sind die Modelle für die Nutzung in mehreren Abrechnungsperioden bestimmt, so ist eine zeitliche Abgrenzung erforderlich, falls sie nicht aktiviert und der Abschreibung unterworfen werden.

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)
Arbeitskosten in Ländern der EU
Arbeitskosten pro Arbeitsstunde in der Privatwirtschaft in Ländern der EU im Jahr 2010
Statistik: Arbeitskosten in Ländern der EU