Goldpreis

 
PD Dr. Jörg Jasper
PD Dr. Jörg Jasper
Senior Economist
Prof. Dr. Albrecht F. Michler
Prof. Dr. Albrecht F. Michler
außerplanmäßiger Professor
Prof. Dr. Oliver Budzinski
Prof. Dr. Oliver Budzinski
Professor of Business Economics
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

1. Bis Anfang der 1970er-Jahre betrug der Goldpreis des amerik. Federal Reserve System (FRS) 35 US-Dollar je Feinunze. Dieser für die intervalutarischen Beziehungen zwischen den Zentralbanken der Mitgliedsländer des IWF verbindliche Goldpreis bestimmte auch den Goldpreis am freien Markt.

2. Seit März 1968 bewegten sich offizieller und freier Goldpreis auseinander (gespaltener Goldmarkt). Die Zentralbanken verpflichteten sich, auf den Goldmärkten nicht mehr zu intervenieren.

3. Nachdem der offizielle Goldpreis seine Bedeutung eingebüßt hatte (Suspendierung der Goldeinlösungszusage des Federal Reserve System am 15.8.1971), beschloss der IWF seine Abschaffung.

4. Die wichtigsten Goldpreisnotierungen erfolgen in Europa auf den Märkten in Zürich, Paris und London.

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)
Währungsreserven ausgewählter Länder
Höhe der internationalen Währungsreserven ausgewählter Länder weltweit im Mai 2011 (in Milliarden US-Dollar)
Statistik: Währungsreserven ausgewählter Länder
(Kostenpflichtige Statistik)