Degression

(weitergeleitet von Auflagendegression)

 
Steffen Minter
Steffen Minter
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Prof. Dr. Wolfgang Eggert
Prof. Dr. Wolfgang Eggert
Lehrstuhlinhaber des Instituts für Wirtschaftstheorie und Finanzwissenschaft
Prof. Dr. Marion Steven
Prof. Dr. Marion Steven
Lehrstuhlinhaberin
 
GEPRÜFTES WISSEN
Über 150 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
 
Definition

I. Kostentheorie:

Rückgang der Stückkosten bei Ausweitung der Produktion.

1. Gesamtkostendegression: Die Grenzkosten liegen unter den Durchschnittskosten, da die Produktionsmenge unterhalb des Betriebsoptimums liegt.

\frac{dK}{dx} < \frac{K}{x}


2. Stückkostendegression (Größendegression): Mit zunehmender Produktionsmenge sinken die Stückkosten, da sich die fixen Kosten auf eine größere Menge verteilen (Gesetz der Massenproduktion).

3. Auflagendegression: Mit wachsender Seriengröße sinken die auf eine Produkteinheit entfallenden Rüstkosten.

Vgl. auch Kostenverlauf.

II. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre/Finanzwissenschaft:

Regression.

 
Suche in der E-Bibliothek für Professionals
Sachgebiete
 
 
Mehr zur Definition
 
Bücher (versandkostenfrei von springer.com)
Statistik (von statista.com)
Produktion von Automobilen in Deutschland
Anzahl der produzierten Personenkraftwagen (Pkw) in Deutschland von 1990 bis 2011 (in Millionen)
Statistik: Produktion von Automobilen in Deutschland
(Kostenpflichtige Statistik)