Prof. Dr. Reinhold Hölscher

Prof. Dr. Reinhold Hölscher

Technische Universität Kaiserslautern, Lehrstuhl für Finanzdienstleistung und Finanzmanagement,
Ordinarius
Profil
Kurzvita
  • Diplom-Kaufmann, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1983
  • Promotion Dr. rer. pol., Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1987
  • Habilitation, Universität Basel, 1993
  • Seit 1994 Universität Kaiserslautern.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Die Arbeit des Lehrstuhls ist auf die quantitative Lösung finanz- und bankwirtschaftlicher Probleme ausgerichtet, wobei die Integration verschiedener Verfahren sowie die Interpretation von Voraussetzungen
und Ergebnissen eine besondere Bedeutung besitzen. Im Mittelpunkt der Forschungsarbeit des Lehrstuhls steht dabei derzeit das Risikomanagement, das sowohl im bank- als auch im industriellen Kontext betrachtet wird.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Wirtschaftsprüfungsmethoden sind planmäßige, folgerichtige Vorgehensweisen im wirtschaftlichen Prüfungswesen. Die Methoden richten sich nach den Eigenarten der jeweiligen Prüfung. Dabei ist das für die Prüfung des Jahresabschlusses folgerichtige Vorgehen von zentraler Bedeutung und Maßstab auch für sonstige Prüfungstätigkeit des Wirtschaftsprüfers. Als ... mehr
von  Prof. Dr. Reinhold Hömberg
Die Allgemeine Wirtschaftspolitik ist als theoretische Grundlage der Wirtschaftspolitik zu verstehen.
von  Prof. Dr. Bernd-Thomas Ramb