Prof. Dr. Reinhold Hölscher

Prof. Dr. Reinhold Hölscher

Technische Universität Kaiserslautern, Lehrstuhl für Finanzdienstleistung und Finanzmanagement,
Ordinarius
Profil
Kurzvita
  • Diplom-Kaufmann, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1983
  • Promotion Dr. rer. pol., Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1987
  • Habilitation, Universität Basel, 1993
  • Seit 1994 Universität Kaiserslautern.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Die Arbeit des Lehrstuhls ist auf die quantitative Lösung finanz- und bankwirtschaftlicher Probleme ausgerichtet, wobei die Integration verschiedener Verfahren sowie die Interpretation von Voraussetzungen
und Ergebnissen eine besondere Bedeutung besitzen. Im Mittelpunkt der Forschungsarbeit des Lehrstuhls steht dabei derzeit das Risikomanagement, das sowohl im bank- als auch im industriellen Kontext betrachtet wird.

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Bezeichnung Mergers and Acquisitions (M&A) zu deutsch Fusion von Unternehmen und Erwerb von Unternehmen bzw. Unternehmensanteilen - steht für alle Vorgänge im Zusammenhang mit der Übertragung und Belastung von Eigentumsrechten an Unternehmen einschließlich der Konzernbildung, der Umstrukturierung von Konzernen, ... mehr
von  Jun.-Prof. Dr. Mark Mietzner
Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer steuerbegünstigten Organisation, welche darauf abzielen, alle benötigten Ressourcen (Geld-, Sach- und Dienstleistungen) durch eine konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen der Ressourcenbereitsteller (Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, öffentliche Institutionen) zu möglichst ... mehr
von  Prof. Dr. Michael Urselmann