Prof. Dr. Claudia Breuer

Prof. Dr. Claudia Breuer

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences,
Professorin für Finanzwirtschaft und Nachhaltigkeit

Redakteurin der Zeitschrift CREDIT and CAPITAL MARKETS

Profil
Kurzvita

Claudia Breuer wurde am 5. Juni 1966 geboren. Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Versicherungskauffrau studierte sie Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Das Studium schloss sie 1994 ab und war bis 1996 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Betriebswirtschaftliche Finanzierungslehre, von Prof. Dr. Drs. h.c. Herbert Hax an der Universität zu Köln tätig. Die Promotion erfolgte 1999 bei Prof. Dr. Dieter Farny, Seminar für Versicherungslehre, Universität zu Köln. Sie war als Referentin des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes tätig, bis sie 2004 auf eine Professur an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, University of Applied Sciences, berufen wurde.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte

Investition und Finanzierung, Nachhaltigkeit, Institutionenökonomik, Entscheidungstheorie, Risikomanagement

Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Ziele, Handlungsmöglichkeiten und Reichweite staatlicher Sozialpolitik im Rahmen marktwirtschaftlicher Ordnungen sind in der Wissenschaft wie in der praktischen Wirtschafts- und Sozialpolitik Gegenstand anhaltender Kontroversen. Dahinter stehen teilweise unterschiedliche Grundhaltungen zum Verhältnis individueller Eigenverantwortung und staatlichen Handelns, teilweise unterschiedliche Schlussfolgerungen aus ... mehr
von  Prof. Dr. Martin Werding
Unter Data Mining versteht man die Anwendung von Methoden und Algorithmen zur möglichst automatischen Extraktion empirischer Zusammenhänge zwischen Planungsobjekten, deren Daten in einer hierfür aufgebauten Datenbasis bereitgestellt werden.
von  Prof. Dr. Richard Lackes