Katrin Schmidt

Katrin Schmidt

Bundesagentur für Arbeit, Zentrale,
Referentin Arbeitsmarktberichterstattung
Profil
Kurzvita
  • 1998 Diplom in Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt quantitative Methoden, Eberhard Karls Universität Tübingen.
  • 1998-2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Statistik, Ökonometrie und Unternehmensforschung, Eberhard Karls Universität Tübingen.
  • 2001-2004 Mitarbeit DACSEIS (Data Quality in Complex Surveys within the New European Information Society, internationales Forschungsprojekt im 5. Rahmenprogramm der Europäischen Kommission).
  • Seit 2005 Referentin / Beraterin bei der Bundesagentur für Arbeit, Bereiche Produkt- und Programmanalyse und Arbeitsmarktberichterstattung.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Evaluation von Produkten und Programmen am Arbeitsmarkt
  • Arbeitsmarktberichterstattung.
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
I. Charakterisierung: 1. Begriff Der Begriff des Nonprofit Managements (auch als Not-for-Profit Management oder NPO-Management bezeichnet) beinhaltet das Management von Nonprofit-Organisationen (NPO). Dazu gehört dementsprechend die Anwendung des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums auf die spezifischen Problemstellungen, Rahmenbedingungen und vielfältigen Besonderheiten von NPO. ... mehr
von  Prof. Dr. Bernd Helmig
Die Regulierung der Rechnungslegung war lange Zeit eine Staatsaufgabe und damit von vielfältigen nationalen Besonderheiten geprägt. Die folglich international wenig vergleichbaren Rechnungslegungsdaten behinderten somit das Zusammenwachsen der Kapitalmärkte.
von  Prof. Dr. Bernhard Pellens, Prof. Dr. Thorsten Sellhorn, Dipl. Ök. Torben Rüthers