Dr. Jörg Schneider

Dr. Jörg Schneider

Mitglied des Wirtschaftsrates der CDU, Hamburg.



Profil
Kurzvita
  • Studium der Volkswirtschaftslehre, Diplom-Volkswirt, Dr. rer. pol. Universität Hamburg
  • Marketing Diplom der AMA American Management Association, New York
  • 24 Jahre Managementtätigkeiten in internationalen Konzernen
  • 16 Jahre Unternehmensberatung, zuletzt Principal in Roland Berger & Partner GmbH
  • seit 1997 selbständiger Unternehmensberater
  • Referententätigkeit bei ZfU Zentrum für Unternehmensführung, Zürich
  • Referententätigkeit  bei Institute For International Research, Frankfurt/Main
  • Interne Schulung und Ausbildung von Beratern in Firma Roland Berger und Partner München bis 1998
  • Lehrbeauftragter der  Fachhochschule Ludwigshafen, MBA Studiengang IMC International Management Consulting, bis 2006.
Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Unternehmensstrategien
  • Unternehmenstransformation
  • Ethik der Unternehmensberatung
  • Mergers & Acquisitions.
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Ziele, Handlungsmöglichkeiten und Reichweite staatlicher Sozialpolitik im Rahmen marktwirtschaftlicher Ordnungen sind in der Wissenschaft wie in der praktischen Wirtschafts- und Sozialpolitik Gegenstand anhaltender Kontroversen. Dahinter stehen teilweise unterschiedliche Grundhaltungen zum Verhältnis individueller Eigenverantwortung und staatlichen Handelns, teilweise unterschiedliche Schlussfolgerungen aus ... mehr
von  Prof. Dr. Martin Werding
Unter Data Mining versteht man die Anwendung von Methoden und Algorithmen zur möglichst automatischen Extraktion empirischer Zusammenhänge zwischen Planungsobjekten, deren Daten in einer hierfür aufgebauten Datenbasis bereitgestellt werden.
von  Prof. Dr. Richard Lackes