Dipl. Ök. Torben Rüthers

Dipl. Ök. Torben Rüthers

Univ. Bochum, Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung, FB Wirtschaftswissenschaft,
wissenschaftlicher Mitarbeiter
Profil
Kurzvita
  • Geboren 1982,
  • 2002: Abitur am Graf-Engelbert Gymnasium, Bochum,
  • 2003-2008: Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum,
  • 2008: Diplomarbeit: „Durchführung von Kaufpreisallokationen nach IFRS 3 in der Praxis – eine Befragung ausgewählter DAX-Unternehmen“,
  • seit 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Unternehmensrechnung bei Prof. Dr. Bernhard Pellens,
  • seit 2009: Dozent im Rahmen von Seminaren zu Themen der internationalen Rechnungslegung bei verschiedenen Institutionen.       


Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Schwerpunkt Lehrtätigkeit:
    Bilanzierung nach nationalen und internationalen Rechnungslegungsstandards; Unternehmensbewertung und Unternehmensanalyse aus Eigen- und Fremdkapitalgebersicht.
  • Interdisziplinäre Aspekte:    
    Corporate Governance; Schnittstellen zum Konzern- und Beteiligungscontrolling.
Wirtschaftslexikon
  Detailsuche

ANZEIGE

Meine zuletzt besuchten Definitionen
Sie haben derzeit noch kein Stichwort besucht
Schwerpunktbeiträge des Tages
Die Makroökonomik betrachtet als Wissenschaft von den gesamtwirtschaftlichen Vorgängen die Volkswirtschaft als Ganzes, indem sie gleichartige Wirtschaftssubjekte zu Sektoren (wie Haushaltssektor, Unternehmenssektor) zusammenfasst und ihre ökonomischen Aktivitäten in Form von Aggregatvariablen (wie gesamtwirtschaftlicher Konsum oder gesamtwirtschaftliches Güterangebot) darstellt. Demzufolge untersucht ... mehr
von  Prof. Dr. Hans-Werner Wohltmann
Unter einer strategischen Planung wird die Institutionalisierung eines umfassenden Prozesses verstanden, um zu entscheiden, in welche Richtung sich ein Unternehmen (oder ein Teilbereich des Unternehmens) entwickeln soll, d.h. welche Erfolgspotenziale es nutzen und ausschöpfen sollte, und welchen Weg in Form ... mehr
von  Prof. Dr. Günter Müller-Stewens